Warum bekommen Kinder Karies?

Wir erklären dir, woher die Löcher in den Zähnen kommen

So entsteht Karies

Bei einer Karies höhlen Bakterien die Zähne allmählich von innen aus und sorgen für fiese Löcher. Eigentlich sind deine Zähne gut geschützt. Der Zahnschmelz, das Dentin und der Zahnzement bilden eine starke Hülle rund um deinen Zahn. Doch die Kariesbakterien sind so aggressiv, dass sie sich davon nicht aufhalten lassen. Milchzähne sind besonders anfällig für Kariesbakterien wie den Streptococcus mutans, weil bei ihnen der Zahnschmelz noch nicht stabil genug ist. Hauptursachen für Karies an Kinderzähnen ist eine schlechte Zahnpflege und eine zuckerreiche Ernährung.

Kinder & Karies

Darum ist Säure gefährlicher als Zucker

Der Zucker selbst ist aber nicht das Problem – sondern das, was die Kariesbakterien daraus machen. Wenn du etwas Süßes isst, verdauen die Bakterien den Zucker zu Säure. Die Säure greift den Zahnschmelz an und löst wichtige Mineralien heraus. Dadurch wird der Zahn angreifbar! Ohne Hilfe von Dentolino können sich die Bakterien bis in das Innere von deinem Zahn ausbreiten.

Drachen wissen mehr:

Jeder von uns hat Kariesbakterien in seinem Speichel. Bei den einen sind es ein paar mehr, bei den anderen weniger. Das hängt unter anderem davon ab, wie regelmäßig du dir die Zähne putzt. Kleiner Tipp von Dentolino: Nach etwas Süßem kannst du einen zuckerfreien Kaugummi kauen. Das fördert den Speichelfluss und führt herausgelöste Mineralien zum Zahn zurück.

dentolino-kopf-schlau

Wie putze ich Kinderzähne richtig?

So gelingt der zahngesunde Start für Eltern & Kinder

Pflege ab dem ersten Milchzahn

Nach dem Durchbruch des ersten Zahns sollten deine Eltern mit dir ins Dentolino kommen. Denn ab jetzt ist auch bei dir Zähneputzen angesagt! Und dabei gibt es einiges zu beachten. Schließlich möchten wir doch, dass deine Milchzähne gesund weiterwachsen. Sie dienen als wichtige Platzhalter für die bleibenden Zähne und erfüllen wichtige Aufgaben bei der Sprachentwicklung.

Zahnprophylaxe für Kinder

Fluoridhaltige Zahnpasta verwenden

Deshalb geben wir deinen Eltern wichtige Tipps zur richtigen Mundhygiene beim Baby und Kleinkind. Dazu gehört zum Beispiel auch die Verwendung von fluoridhaltiger Zahnpasta. Der Mineralstoff stärkt den Zahnschmelz, der so etwas wie die Schutzhülle deiner Zähne ist. Eine Fingerspitze täglich davon reicht schon. Deine Eltern sollten auch darauf achten, dass sie dir keine zuckerhaltigen Getränke in die Nuckelflasche füllen. Und ganz wichtig: regelmäßig im Dentolino vorbeischauen! Zusammen sorgen wir dafür, dass deine Zähne genauso glücklich und gesund aufwachsen wie du!

Drachen wissen mehr:

Wenn ein Milchzahn ausfällt, ist das gar nicht gut für dein junges Gebiss. Nachbarzähne können in die Lücken kippen und den bleibenden Zähnen den Platz wegnehmen. Auch für die Knochenentwicklung im Kiefer ist der Verlust eines Milchzahns keine gute Voraussetzung. Weil an der Stelle die Belastung fehlt, bildet sich der Knochen nicht richtig aus.

dentolino-kopf-schlau

Das ist der beste Zeitpunkt für den ersten Zahnarztbesuch

Der erste Zahn kommt mit etwa 6 - 8 Monaten

Etwa ab dem 6. Monat müssen Mama und Papa mit deinem ersten Zähnchen rechnen. Manchmal dauert es auch etwas länger bis zu deiner Zahn-Premiere. Wenn du schon 1 Jahr alt bist und immer noch kein Zähnchen hast, sollten deine Eltern mit dir ins Dentolino kommen. Normalerweise lassen die Zähne aber nicht so lange auf sich warten.

Wann das erste Mal zum Zahnarzt

In dieser Reihenfolge kommen die Milchzähne

Die mittleren Schneidezähne im Unterkiefer zeigen sich meistens als erste. Danach geht es weiter mit den Schneidezähnen im Oberkiefer und den seitlichen Schneidezähnen. Es dauert etwa bis zum dritten Lebensjahr, bis dein Milchzahngebiss vollständig ist. Dann kannst du mit Stolz sagen, dass du schon 20 Zähne in deinem Gebiss hast! So viele Milchzähne gibt es nämlich. Und die sollten ab jetzt regelmäßig gepflegt werden. Denn obwohl die Milchzähne irgendwann von selbst ausfallen, erfüllen sie wichtige Funktionen. Sie dienen den bleibenden Zähnen zum Beispiel als wichtige Platzhalter. Deshalb sollten deine Eltern dafür sorgen, dass sie gesund bleiben.

Drachen wissen mehr:

Damit Mama und Papa wissen, wann welcher Milchzahn bei dir durchbricht, haben wir eine Übersicht der Reihenfolge des Zahnens für dich vorbereitet:

  • 6 – 8 Monate: mittlere Milchschneidezähne
  • 8 – 12 Monate: seitliche Milchschneidezähne
  • 12 – 16 Monate: erster Milchbackenzahn
  • 16 – 20 Monate bis 2 Jahre: Milcheckzähne, zweiter Milchbackenzahn
  • 2 – 3 Jahre: Milchzähne komplett sichtbar
dentolino-kopf-schlau

Warum werden Kinderzähne gelb?

Zahnschmelzstörung bei Kinderzähnen

Zahnschmelzstörung kann die Ursache sein

Bei Erwachsenen ist es nicht ungewöhnlich, dass sich die Zähne im Laufe des Lebens verfärben. Das liegt zum Beispiel daran, dass sie häufig Tee trinken oder rauchen. Wenn sich aber Kinderzähne verfärben und gelblich-bräunlich sind, stimmt meistens etwas nicht. Eine mögliche Ursache kann die Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (MIH) sein. Das ist eine Zahnschmelzstörung, die bei 12-Jährigen mittlerweile weiter verbreitet ist als Karies!

Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation Ulm

Besonders hohes Kariesrisiko

Bei betroffenen Kindern ist der Zahnschmelz viel weicher und poröser, als er eigentlich sein sollte. Deshalb kann es sein, dass beim Durchbruch Teile des Zahnschmelzes abplatzen. Dann fehlt deinem Zahn die wichtige Schutzhülle gegen Kariesbakterien. Aus diesem Grund solltest du unbedingt mit deinen Eltern ins Dentolino kommen. Wir müssen schließlich dafür sorgen, dass deine Zähne trotzdem geschützt sind. Aber keine Sorge: Das schaffen wir!

Drachen wissen mehr:

Wenn uns Eltern fragen „Warum werden Kinderzähne gelb?“, müssen wir zunächst auf Ursachenforschung gehen. Denn neben der Zahnschmelzstörung kann es weitere Gründe für die Verfärbung geben. Wenn du dir nicht regelmäßig die Zähne putzt, verfärben sie sich ebenfalls. Deshalb ist es wichtig, dass du mit Mama und Papa frühzeitig ins Dentolino kommst.

dentolino-kopf-schlau

Was stärkt Kinderzähne?

Das schmeckt gesunden Kinderzähnen

Kalzium fördert das Knochenwachstum

Das gründliche Zähneputzen ist wichtig, die regelmäßigen Besuche bei Dentolino sowieso und natürlich auch eine zahngesunde Ernährung. Und das kann sogar richtig lecker sein! Käse zum Beispiel schmeckt Kinderzähnen besonders gut, denn der enthält viel Kalzium. Der Mineralstoff ist wichtig für dein Knochenwachstum und macht deine Zähne widerstandsfähiger. Außerdem enthalten Milch, Joghurt und grünes Gemüse reichlich Kalzium.

Fluoridhaltige Zahnpasta für starke Kinderzähne

Neben der zahnfreundlichen Ernährung sollten Mama und Papa deine Zähne mit Fluorid stärken. Das sind Salze, die in der Nahrung und im Wasser vorkommen. Sie schützen deine Zähne vor Kariesbakterien, indem sie den Zahnschmelz stärken. Doch leider reicht die Menge an Fluorid in der Nahrung meistens nicht aus. Deshalb empfehlen wir von Dentolino eine fluoridhaltige Zahnpasta. Bis 6 Jahre ist eine Kinderzahnpasta mit 500 ppm Fluorid die richtige Wahl, und ab 6 Jahren kannst du eine Junior- oder Erwachsenenzahnpasta mit 1.000 ppm Fluorid verwenden.

Drachen wissen mehr

Bei einer zahngesunden Ernährung müssen Süßigkeiten nicht fehlen. Es gibt schließlich auch leckere Naschereien, die deinen Zähnen schmecken. Hast du schon mal vom Zahnmännchen gehört? Das ist ein Qualitätssiegel, das zuckerfreie Lebensmittel kennzeichnet. Du kannst beim nächsten Einkauf mit deiner Mama ja mal darauf achten.

dentolino-kopf-schlau

Warum ist ein Mundschutz für Kinder sinnvoll?

Individueller Mundschutz für Kinder

Mundschutz für Kinder gegen Zahnunfälle

Toben macht Spaß! Doch dabei solltest du natürlich immer aufpassen, dass du dich nicht verletzt. Das gilt auch für deine Zähne. Besonders wenn du Sport treibst, passieren häufiger Zahnunfälle. Kinder können sich aber vor abgebrochenen Zähnen schützen: mit einem kunterbunten Mundschutz von Dentolino.

Mit dem Mundschutz Kinder toben lassen

Der Mundschutz für Kinder schützt deine Zähne, wenn du Hockey spielst oder eine Kampfsportart wie Boxen ausübst. Denn bei diesen Sportarten sind deine Frontzähne besonders in Gefahr. Und einen Zahnunfall kann man als Kind überhaupt nicht gebrauchen! Wenn du noch Milchzähne hast, solltest du vorsichtig sein: Ein Verlust des Milchzahns hat Folgen für die Gebissentwicklung. Doch so weit lassen wir es nicht kommen! In unserem eigenen Dentallabor fertigen wir dir einen bunten Mundschutz für Kinder an, der perfekt zu dir passt. Du wirst ihn beim Sport und beim Toben überhaupt nicht bemerken!

Drachen wissen mehr:

30 Prozent der Zahnverletzungen betreffen die Milchzähne, 20 Prozent die bleibenden Zähne. Doch die Anschaffung eines Mundschutzes für Kinder lohnt sich nicht nur aus gesundheitlichen Gründen. Die Folgekosten für den Verlust eines Frontzahns in jungen Jahren betragen ca. 10.000 bis 20.000 Euro. Mit einem Mundschutz für Kinder sinkt die Verletzungsrate um bis zu 60 Prozent!

dentolino-kopf-schlau

Was tun, wenn bei meinem Kind ein Zahn abgebrochen ist?

Zahnunfall beim Kind: Was tun?

Beim Zahnunfall: Kind verliert ein Stück Zahn

Wo ein Kind spielt, ist ein zweites meistens nicht weit. Wenn beim Herumtollen ein Zahn verloren geht, sollten deine Eltern schnell handeln. Dann kann der Zahn noch gerettet werden. Selbst wenn beim Kind ein Zahn abgebrochen ist, kann das verlorene Stück in der Regel wieder an die Bruchstelle angeklebt werden.

Zahnunfall beim Kind: Schnelles Handeln ist wichtig!

Du hast etwa eine halbe Stunde Zeit, um das abgebrochen Stück des Zahns wiederzufinden. Dauert es länger, schwindet die Überlebenschance für deinen Zahn. Hast du das verloren gegangene Zahnstück wiedergefunden – ab in die Zahnrettungsbox damit! Die sollten deine Eltern immer dabei haben. Darin können herausgebrochene Zähne bis zu 48 Stunden überleben. Mit dem Zahn in der Box solltet ihr dann ohne Umwege ins Dentolino kommen. Am besten rufen deine Eltern schon vorher bei uns an und schildern uns, was passiert ist. Dann können wir dir direkt nach Ankunft bei uns helfen!

Drachen wissen mehr:

Wenn bei einem Kind ein Zahn abgebrochen ist, unterstützt die Versicherung in der Regel die Wiederherstellung mit einem Festzuschuss. Passiert der Zahnunfall beim Sport, springt in den meisten Fällen die Unfallversicherung für die Kosten ein. Wenn deine Eltern Fragen zu den Zuschüssen der Versicherungen haben, können sie uns gerne fragen.

dentolino-kopf-schlau

Wie läuft die Wurzelbehandlung bei Kindern ab?

So retten wir Milchzähne

Wurzelbehandlung beim Kind: Dann ist es sinnvoll

Wenn Kariesbakterien deinen Milchzahn angreifen, kann sich der Zahnnerv entzünden. Und das tut richtig weh! Im schlimmsten Fall droht dir der Verlust des Zahns. Das möchten wir bei Dentolino verhindern, denn wir wissen: Milchzähne sind wichtig für die Gebissentwicklung! Daher retten wir deinen Zahn mit einer Wurzelbehandlung.

Das ist der Ablauf einer Wurzelbehandlung beim Kind

Vielleicht haben Mama und Papa schon einmal eine Wurzelbehandlung bekommen. Dann können sie dir sicher auch erzählen, dass das gar nicht schlimm ist! Die Milchzahn-Endodontie unterscheidet sich nämlich gar nicht so sehr von der an bleibenden Zähnen. Mit unseren speziellen Instrumenten befreien wir deinen Zahn von dem entzündeten Gewebe. Davon spürst du natürlich nichts, denn wir verpassen deinen Zähnen einen Schlaftrunk. Danach ist das Zahnweh endlich vorbei! Dein Zahn bleibt dir erhalten und dient so lange als Platzhalter, bis der bleibende Zahn durchbricht. Mission Zahnrettung erfüllt!

Drachen wissen mehr:

Mama und Papa sind bei der Wurzelbehandlung ihres Kindes natürlich dabei. Es ist aber ganz wichtig, dass sie Ruhe ausstrahlen und entspannt sind. Dann ist es in der Regel kein Problem, die Wurzelbehandlung beim Kind erfolgreich durchzuführen. Bei Dentolino sind wir bestens vorbereitet auf unsere kleinen Patienten und ihre Eltern.

dentolino-kopf-schlau

Wann sind Milchzahnkronen sinnvoll?

Zahnkronen bei Kindern

Zahnkronen bei Kindern: Zuverlässiger Schutz

Bei größeren Defekten an den Milchzähnen können Zahnkronen bei Kindern eine Möglichkeit sein. Damit schützen wir den Milchzahn und sorgen dafür, dass er bis zum Durchbruch des bleibenden Zahns erhalten bleibt. Bei Dentolino möchten wir schließlich, dass sich dein Gebiss gesund entwickelt. Und dafür brauchst du unbedingt deine Milchzähne!

Kinder & Karies

Zahnkrone für Kinder in einer Sitzung

Die Zahnkronen für Kinder gibt es in vorgefertigten Größen, so dass wir keinen Abdruck von deinen Zähnen nehmen müssen. Die Versorgung mit einer Milchzahnkrone ist in der Regel in einer Sitzung möglich. Das heißt: Du kommst mit deinen Eltern ins Dentolino und verlässt unsere Praxis wieder mit einem reparierten Zahn. Die Krone für Kinderzähne ist nicht mit der für einen Erwachsenenzahn zu vergleichen. Doch sie erfüllt ihren Zweck bis zum Durchbruch des bleibenden Zahns! Die Zahnkronen für Kinder bestehen in den meisten Fällen aus Edelstahl.

Drachen wissen mehr:

Wenn ein Milchzahn nicht zu reparieren ist, können wir auch sogenannte Platzhalter verwenden, die die Lücke bis zum Durchbruch des bleibenden Zahns ausfüllen. Das ist wichtig, denn sonst kippen Nachbarzähne in die freie Stelle und nehmen dem bleibenden Zahn den Platz weg. Dann ist später eine aufwendige Korrektur durch einen Kieferorthopäden nötig.

dentolino-kopf-schlau